Der Graue Star


Im menschlichen Auge sorgt die Linse dafür, das ins Auge einfallende Licht auf die Netzhaut zu bündeln. Diese Linse unterliegt im Laufe des Lebens einer fortschreitenden Trübung, die bei einigen Menschen zu einer Sehverschlechterung führen kann. Ist dies der Fall, spricht man vom Grauen Star. Die einzige Möglichkeit diese Erkrankung zu behandeln ist eine Operation, bei der die trübe natürliche Linse aus dem Auge entfernt und eine klare Kunstlinse ins Auge eingesetzt wird.

Weitere Informationen: